Board-Regeln

Die Regeln auf RC-Freunde Osterode beschreiben die Bedingungen für den reibungslosen Ablauf, den Umgang miteinander und die Verantwortlichkeiten aller Mitglieder und Gäste.

  1. Nutzungsbedingungen

    1. § 1 GELTUNGSBEREICH
      (1) Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Nutzung von rc-freunde-osterode.de - im folgenden "RCFO" genannt. Für die Nutzung des Forums ist wichtig, dass Sie als Nutzer/Nutzerin die nachfolgenden Forenregeln bzw. –Bedingungen akzeptieren. Die Registrierung und Benutzung unseres Forums ist kostenlos.

      (2) Mit der Registrierung sind Sie mit den Nutzungsbedingungen unserer Webseite einverstanden. Durch Ihr Einverständnis garantieren Sie uns, dass Sie keine Beiträge erstellen werden, die gegen die Nutzungsbedingung verstoßen.

      (3) Durch das Benutzen von unserer Webseite kommt kein Vertrag zwischen den Nutzern/Nutzerinnen und uns zustande.

      § 2 PFLICHTEN ALS FORUM-NUTZER/FORUM-NUTZERINNEN
      (1) Einer Ihrer Pflichten als Nutzer/Nutzerin ist es, dass Sie keine Beiträge veröffentlichen, die gegen diese Forenregeln, gegen die guten Sitten oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Folgende Punkte sind Ihnen nicht genehmigt:

      1. Inhalte zu veröffentlichen, die unwahr sind und deren Veröffentlichung einen Straftatbestand oder eine Ordnungswidrigkeit erfüllt,
      2. Versendung von Spam über das Forum an andere Forum-Nutzer/Form-Nutzerin,
      3. Verwendung von gesetzlich durch Urheber- und Markenrecht geschützte Inhalte ohne rechtmäßige Berechtigung (z.B. Pressemitteilungen etc.),
      4. Handlungen, die wettbewerbswidrig sind,
      5. mehrfache Einstellung von Themen ins Forum (sogenannte Doppelpostings),
      6. eigene Werbung, folglich Schleichwerbung, zu betreiben und
      7. Inhalte zu veröffentlichen, die beleidigend, rassistisch, diskriminierend oder pornografische Elemente aufweisen gegenüber anderen Nutzern/Nutzerinnen und der Allgemeinheit. Ihre Pflicht als Forum-Nutzer/ Forum-Nutzerin ist es, auf § 2 Abs. 1 Nr. 1-7 dieser Nutzungsbedingung, vor der Veröffentlichung Ihres Beitrages im Forum zu beachten und zu überprüfen, ob Sie sich an diese Punkte gehalten haben.

      (2) Sollten Sie gegen § 2 Abs. 1 Nr. 1-7 dieser Nutzungsbedingung verstoßen, behalten wir uns das Recht vor, gegen Sie folgende Schritte vorzunehmen:

      1. Ihre eingestellten Beiträge zu löschen und diese abzuändern,
      2. Verbot weiterhin im Forum Beiträge zu verfassen und
      3. Sperrung des Zugangs als Nutzer/Nutzerin.

      (3) Haben Sie als Forum-Nutzer/Forum-Nutzerin nicht die Forenregeln beachtet und sind hierdurch mögliche Rechtsverstöße entstanden, die durch Ihre eingestellten Inhalte in unserem Forum entstanden sind (Pflichtverletzung), verpflichten Sie sich als Nutzer/Nutzerin, uns von jeglichen Ansprüchen, auch den Schadenersatzansprüchen, freizustellen und den Geschädigten die Kosten zu ersetzen. Zudem ist der Nutzer/die Nutzerin verpflichtet uns, bei Schadenersatzansprüchen hinsichtlich der Abwehr des durch ihn entstandenen Rechtsverstoßes (Pflichtverletzung s.o.), zu unterstützen und die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung für uns zu tragen.

      (4) Durch Ihr Einverständnis garantieren Sie uns, dass Sie keine Beträge erstellen werden, die gegen die Nutzungsbedingung verstoßen. Entsprechendes gilt auch für das Setzen von externen Links und die Signaturen.

      3. § 3 ÜBERTRAGUNG VON NUTZUNGSRECHTEN
      Sie, als Forum-Nutzer/Forum-Nutzerin haben die alleinige Verantwortung des Urheberrechts i.S.d. Urhebergesetzes bei Veröffentlichung von Beiträgen und Themen im Forum zu beachten.
      Als Nutzer/Nutzerin räumen Sie uns mit Veröffentlichung Ihres Beitrages auf RCFO lediglich das Recht ein, den Beitrag dauerhaft zum Abruf bereitzustellen. Ferner hat unser Team das Recht, Ihre Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten und innerhalb von RCFO zu verschieben, um diese mit anderen Inhalten zu verknüpfen oder zu schließen.

      § 4 HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG
      (1) Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die im Forum veröffentlichten und eingestellten Beiträge, Themen, externen Links und die daraus resultierenden Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität. Wir sind auch nicht verpflichtet, permanent die übermittelten und gespeicherten Beiträge der Nutzer/Nutzerinnen zu überwachen oder nach den Umständen zu erforschen, ob sie auf einen rechtswidrigen Inhalt hinweisen. Wir haften grundsätzlich nur im Falle einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung.

      (2) Es wird nicht für einen ständigen unterbrechungsfreien Abruf der Webseite garantiert. Einer Haftung diesbezüglich wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Auch bei großer Sorgfalt können Ausfallzeiten leider nicht ausgeschlossen werden.

      § 5 URHEBERRECHT
      Sämtliche Texte, Bilder und andere auf unserer Webseite veröffentlichten Informationen und Daten unterliegen - sofern nicht anders gekennzeichnet - den derzeit gültigen Copyright Bestimmungen.
      Auf RCFO bedeutet es die Texte und Bilder, vor den erstellen daraufhin zu überprüfen , ob diese zur Veröffentlichung freigegeben sind. Sollte es nur geringe zweifel darüber geben, dürfen diese Texte und Bilder hier nicht eingestellt werden.
      Auch hier wird der Forum-Nutzer/Forum-Nutzerin haftbar gemacht.

      § 6 EINGESTELLTE TEXTE UND BILDER VON FORUM-NUTZER/FORUM-NUTZERINNEN
      (1) Bei Zustimmung dieser Nutzerbestimmung gehen alle Nutzungsrechte von eingestellten Texten und Bildern an das RCFO über. #
  2. Forum Regeln

    1. 1. Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt, der deine Texte liest. Stell dir diesen Menschen vor, und überlege, ob das, was du zu schreiben hast, auch wirklich für ihn lesenswert ist.

      2. Bedenke, dass sich das “Du” als landläufige Anrede im deutschsprachigen Netz durchgesetzt hat und ärgere dich nicht, wenn du nicht “gesiezt” wirst.

      3. Überlege, bevor du schreibst – und lies das Geschriebene noch einmal, bevor du auf “Senden” drückst. Denn gesagt ist gesagt, und gesendet ist gesendet, zurückholen ist fast unmöglich.

      4. Jeder macht Fehler, denn niemand ist Perfekt! Es ist nicht in Ordnung jemanden für Rechtschreibfehler nieder zu machen.

      5. Benutze keine Schimpfworte – das Internet ist zwar ein virtueller Raum, aber dennoch das reale Leben, und da soll es bitte höfflich und respektvoll in der zwischenmenschlichen Kommunikation zugehen.

      6. Bedenke, dass geschriebene Worte keine Gestik und Mimik transportieren. Also:
      - drücke dich entweder eindeutig aus,
      - oder nutze “Emoticons” wie z.B. einen “Zwinker-Smiley”.
      - Übertreibe es aber nicht mit der “Emoticonisierung”! Sie sind eher für den persönlichen Chat mit der besten Freundin gedacht, bei jeglicher Form von allgemeiner Kommunikation sollte man aber das geschriebene Wort vorziehen.

      7. Sei vorsichtig bei ironischen Bemerkungen – zu leicht entstehen hier Missverständnisse, denn wie bereits ausgeführt ist es schwer, geschriebenem Text eine bestimmte Intention mit auf den Weg zu geben.

      8. Nutze nicht zu viele Abkürzungen. Du weißt nicht, ob dein Gesprächspartner alle versteht.

      9. Wenn dir jemand “blöd kommt”: nicht alles bis zum letzten digital ausdiskutieren, sondern entweder “Gras darüber wachsen lassen” oder in einem persönlichen Gespräch klären. Bedenke, dass u. U. nicht die gesamte Netzgemeinde eine persönliche Auseinandersetzung mit verfolgen möchte. Wende dich im Zweifelsfall an einen Moderator oder den Admin.

      10. Wenn du etwas zitierst, mache das kenntlich und verweise auf den Urheber. Es ziemt sich nicht, sich mit fremden Federn zu schmücken! #